Der Ökumenische Pilgerweg
In Bautzen folgt der Wegverlauf der alten Via Regia, welche um die Innenstadt seitlich herum geführt hat. Die ursprüngliche Stammesfeste der Sorben wurde im 10. Jahrhundert erobert und 1002 als „Civitas Budusin“ das erste Mal urkundlich erwähnt. Nach 1000 Jahren ist Bautzen immer noch Hauptstadt der Sorben und ihr politischer und kultureller Mittelpunkt. Es lohnt sich, in der Innenstadt auf Spurensuche zu gehen. Wer den Pilgerweg wieder aufnimmt, steigt hinunter zur Spree und folgt dann der Ausschilderung in Richtung Salzenforst. Bergan läuft man an alten Hohlwegen vorbei, die vom Verlauf der alten Straße zeugen.
Karte vergrössern

 

© Copyright by Ökumenischer Pilgerweg e.V. Alle Rechte vorbehalten. Impressum & Kontakt
 

Bautzen

PILGERWEG

UNTERWEGS

Aktuelles

Akteure

Links

Forum

Galerie

Weitergehen

Anmeldung
zur Startseite
zur Startseite
 

Beschreibung

 

Wegverlauf

 

Markierungen

 

Herbergen

 

Weggemeinden

 

Perspektiven

 

Pilgerführer

 

Praktische Hinweise

 

Pilgerberatung

 

Texte und Lieder

 

NAchrichten

 

Pressespiegel

 

Publikationen

 

Kalender

 

Herbergseltern

 

Wegbetreuer

 

Verein